29.04.2017
„Es ist an der Zeit, dass der Kreislauf aus wirtschaftlichem Rückschritt, ausufernden Ausgaben und neuen Schulden in Nordrhein-Westfalen endlich gebrochen wird", so CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer. Eine neue Studie der Boston Consulting Group hatte ergeben, dass NRW unter Rot-Grün deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt.
29.04.2017
Bayern ist das erste Bundesland, das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf seiner Deutschlandreise besucht hat. Nach einem herzlichen Empfang durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm diskutierte Steinmeier im Maximilianeum mit Schülern über Demokratie-Projekte an ihren Schulen.
28.04.2017
Politik trifft auf Kabarett: Wie fanden Sie den Auftritt von Markus Söder und Festredner Django Asül beim Maibockanstich im Hofbräuhaus?
BR24
Martin wer? ;-) Django Asül beim #Maibockanstich.
28.04.2017
"Der türkische Präsident Erdoğan vertritt ein anderes Gesellschaftsbild, als jenes, das wir hier in Mitteleuropa entwickelt haben", so CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer. Nun sind beileibe nicht alle hier lebenden Türken Erdoğan-Fans. "Aber wie er versucht, Einfluss zu nehmen, muss uns hellhörig machen", so Kreuzer. "Der Doppelpass ist deshalb, aber auch für eine gelingende Integration, ein Irrweg."
27.04.2017
Wie wird man Politikerin und wie sieht die Welt der Politik aus Frauensicht aus? Nur zwei spannende Fragen, auf die die Teilnehmerinnen am Girls‘ Day 2017 in der CSU-Landtagsfraktion Antworten aus erster Hand bekamen.
27.04.2017
„Mit der Wohnsitzzuweisung für anerkannte Asylbewerber nehmen wir Druck von den überhitzten Wohnungsmärkten!“, so unser demographiepolitischer Sprecher Thomas Huber. "Klar ist: Neben allen erfolgreichen Maßnahmen ist eine dauerhafte Begrenzung der Zuwanderung Grundvoraussetzung für gelingende Integration."
27.04.2017
SPD und Grüne stänkern gegen das geplante Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg und wollen die Geschichte umschreiben. "Für gewisse Phänomene kann ich nichts", entgegnete der für die Konzeption zuständige Historiker Dr. Richard Loibl. "Ich bin unschuldig daran, dass die CSU die Mehrheit hat und dass München die Landeshauptstadt ist."
26.04.2017
Die CSU setzt auf einen starken Staat und eine härtere Gangart gegen Gefährder. Wir wollen der Polizei im Kampf gegen Terror mehr Möglichkeiten geben. Heftige Kritik am Gesetzentwurf zur effektiven Überwachung gefährlicher Personen kam dagegen von den Grünen.
Sicherheit: Neue Mittel gegen Gefährder – Bayernkurier
bayernkurier.de
In erster Lesung präsentierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Landtag den Gesetzesentwurf zur Überwachung von gefährlichen Personen.
25.04.2017
Die Grünen haben in einer aktuellen Stunde den Flächenverbrauch in Bayern kritisiert. Unser wirtschaftspolitischer Sprecher Erwin Huber hat dafür deutliche Worte: „Sie erwecken den Eindruck, als ob jeden Tag in Bayern jemand unterwegs wäre, der aus Lust und Laune einfach Felder und Wiesen zubetonieren würde. Das ist verrückt!“
25.04.2017
"Horst Seehofer hat in Bayern zehn Jahre lang bewiesen, dass er es kann. Er ist als Ministerpräsident der richtige Mann für Bayern", so CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer zur erneuten Kandidatur Seehofers als Ministerpräsident und CSU-Chef. „Man soll kein erfolgreiches Pferd wechseln, wenn es nicht sein muss."
Horst Seehofer
Ich werde mit voller Kraft die anstehenden Aufgaben wahrnehmen.
24.04.2017
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl im September. Bayern ist das sicherste aller Bundesländer, so Herrmann: „Mehr Sicherheit ist auch in ganz Deutschland möglich.“
Bayerns Innenminister Herrmann - Der neue CSU-Mann für Berlin
bild.de
Joachim Herrmann soll das neue Zugpferd der CSU für die Bundestagswahl werden – und damit vielleicht sogar neuer Bundesinnenminister.
24.04.2017
Horst Seehofer will über 2018 hinaus als bayerischer Ministerpräsident und CSU-Chef im Amt bleiben. In jüngster Zeit hatten sich mehrere Spitzenpolitiker der CSU (Christlich-Soziale Union) für ein Weitermachen Seehofers ausgesprochen.
CSU (Christlich-Soziale Union)
CSU-Chef Horst Seehofer hat angekündigt für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. #löwenstark
22.04.2017
Das Spektroskop, Röntgenstrahlen und MP3: Viele wegweisende Erfindungen kommen aus Bayern. Wir haben über die Geschichte von Erfindungen und eine künftige Innovationskultur mit Prof. Dr. Wolfgang Heckl, dem Generaldirektor des Deutsches Museum in München, gesprochen.
Wer hat´s erfunden?
herzkammer.bayern
Was der Generaldirektor des Deutschen Museums in München über die Geschichte von Innovation sagt, lesen Sie hier.
21.04.2017
"Die Kölner Silvesternacht wäre in München nie passiert", sagt CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach und bestätigt die Sicherheitspolitik der CSU. In Bayern gelte die Devise: "Wehret den Anfängen. Dort wird konsequentes Durchgreifen in der polizeilichen Praxis gelebt, in NRW nicht."
'Die Kölner Silvesternacht wäre in München nie passiert'
rp-online.de
Er soll dem schleppenden Wahlkampf der NRW-CDU neuen Schwung verleihen. Im Interview mit unserer Redaktion spricht Wolfgang Bosbach über die Kölner Silvesternacht, seine Verhältnis zu Angela Merkel und seine Gesundheit.
20.04.2017
"Der Doppelpass muss auf den Prüfstand. Es muss klar sein, welchem Land die Loyalität gilt", sagt CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer und fordert SPD, Grüne und Linke auf, sich von ihren Lebenslügen in Sachen Integration zu verabschieden. „Wer immer zwischen zwei Welten lebt, kommt in keiner richtig an.“
20.04.2017
Nordrhein-Westfalen macht mehr Schulden als alle anderen Bundesländer zusammen. War das Land aufgrund der Kohle- und Stahlindustrie früher das wirtschaftlich stärkste und reichste, fiel es unter Verantwortung von SPD und Grünen weit zurück. NRW sollte sich ein Beispiel an Bayerns solider Wirtschafts- und Finanzpolitik nehmen.
CSU (Christlich-Soziale Union)
Nordrhein-Westfalen macht mehr Schulden, als alle anderen Bundesländer zusammen. NRW könnte sich von Bayerns solider Haushaltspolitik eine Scheibe abschneiden. Drückt auf „Gefällt-mir“, wenn auch ihr einen Wechsel in NRW fordert. #kraftlos
19.04.2017
„In Bayern haben wir reagiert und mit dem neuen Verfassungsschutzgesetz, dem Sicherheitskonzept ‚Sicherheit durch Stärke‘ und dem ‚Sofortprogramm Innere Sicherheit‘ wesentliche Schritte getan“, erklärt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zur Gefährdungslage und fordert den Bund auf, in der Sicherheitspolitik dem bayerischen Vorbild zu folgen.
19.04.2017
Am 19. April 1967 – heute vor 50 Jahren – starb Konrad Adenauer, der erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Mit der deutsch-französischen Aussöhnung und der Westbindung lenkte er die deutsche Geschichte auf Dauer in die richtige Richtung.
Adenauer – der autoritäre Demokrat
ovb-online.de
Er sah aus wie ein Indianerhäuptling – fand jedenfalls der amerikanische Außenminister. Und so markant wie sein Gesicht war auch die Persönlichkeit des ersten deutschen Kanzlers Konrad Adenauer.