Pressemitteilungen
23.10.2015

Thomas Kreuzer und Peter Winter: Rund 9 Millionen Euro für noch bessere Lebensqualität

„Die Menschen in unserem Land verdienen beste Lebensqualität. Die CSU-Fraktion stärkt daher mit einem breit angelegten Maßnahmenpaket zahlreiche Projekte in ganz Bayern“, lobt Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, die im Haushaltsausschuss beschlossene Investition von rund neun Millionen Euro in die Lebensqualität im Freistaat auf Initiative der Landtags-CSU.

„Mit unseren Fraktionsinitiativen setzen wir ganz bewusst Schwerpunkte, von denen möglichst alle Menschen in Bayern profitieren sollen“, verdeutlicht Peter Winter, Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags. „Wir setzen dabei unter anderem auf umweltschonende Mobilität durch Fahrrad- und Bahnverkehr, Bildungsangebote für Jugendliche, Erwachsene und Senioren, aber auch auf den Schutz unserer Natur.“ Insgesamt will die CSU-Fraktion im Rahmen des Nachtragshaushaltes 2016 Maßnahmen mit einem Volumen von 50 Millionen Euro für besondere Schwerpunkte verwenden, um in konkreten Bereichen gegenüber dem Regierungsentwurf nachzubessern.

Ein großer Posten dabei ist der Katastrophen- und Hochwasserschutz. Zusätzlich zu den bereits eingeplanten Mitteln der Staatsregierung will die CSU-Fraktion hier weitere 1,45 Millionen Euro investieren. „Zur Lebensqualität im Freistaat zählt auch, dass die Menschen hier so gut wie möglich vor Naturkatastrophen geschützt werden. Wir können extreme Wetterereignisse vielleicht nicht verhindern, aber wir können uns noch besser darauf vorbereiten, zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Kreuzer.

Sitemap