Aktuelle Themen
31.01.2017

Am seidenen Faden - Wie geht's weiter mit Europa?

Veranstaltung am 17. Februar 2017 am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz

Europa ist Garant für Freiheit und Sicherheit. Sicherheitspolitische Herausforderungen, ein sich abzeichnender Politikwechsel in den USA und unterschiedliche außenpolitische Schwerpunkte der NATO-Partner stellen die europäische Idee auf die Probe. Finanzkrisen und hohe Jugendarbeitslosigkeit in manchen Mitgliedsstaaten gefährden zudem die wirtschaftliche Stabilität Europas. Was erwartet die junge Generation in diesen bewegten Zeiten von Europa? Darüber möchten wir in Workshops mit Politikern, Journalisten und internationalen Experten sprechen. Wir laden Sie herzlich ein mitzudiskutieren!

Veranstaltungsablauf:

16.00 Uhr – Beginn
Grußwort
Kerstin Schreyer, MdL
Stellvertretende Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Workshops
• Was braucht Europas Wirtschaft jetzt?
• Wie bleibt Europa sicher?
• Hat die europäische Idee eine Zukunft?

Unter der Moderation der Landtagsabgeordneten Dr. Hans Reichhart, MdL,
Dr. Franz Rieger, MdL und Dr. Gerhard Hopp, MdL diskutieren u. a. mit uns
Martin Gaedt (Start-Up Unternehmer), Sascha Schnürer (Wirtschaftsjunioren),
Stefan Friedrich (DIE JUNGEN UNTERNEHMER), die ukrainische Abgeordnete Svitlana Zalishchuk, Tobias Zech (MdB), Dr. Stephanie von Luttitz (Bund der Deutschen Katholischen Jugend), 1. Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet, MdL und der EU-Blogger Manuel Müller.

19.00 Uhr – Podiumsdiskussion
Dr. Beate Merk, MdL
Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen

Reinhold Bocklet, MdL
Erster Vizepräsident des Bayerischen Landtags

Julian Reichelt
Chefredakteur Bild.de

Dr. Constanze Stelzenmüller
Brookings Institution

Svitlana Zalishchuk
Abgeordnete im ukrainischen Parlament

Tobias Zech, MdB
Mitglied in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates

Moderation
Dr. Martin Huber, MdL

Schlusswort
Dr. Franz Rieger, MdL
AK Bundes- und Europaangelegenheiten sowie regionale Beziehungen

Get together und Imbiss
ZUSATZINFORMATIONEN
Sitemap