Antragssuche

Abfallverwertung in Bayern

23.10.2019 - Schriftliche Anfrage | 18/4885

Initiatoren:
Alexander König

Ich frage die Staatsregierung:



  1. Wie hat sich das Aufkommen an Abfällen zur Verwertung in Bayern in jüngster Zeit entwickelt-

  2. Wie haben sich die Anzahl und die Kapazitäten der zur Verfügung stehenden Entsorgungseinrichtungen zur Verwertung dieser Abfälle, namentlich der Anlagen zur thermischen Verwertung und der Deponien, in Bayern in jüngster Zeit entwickelt-

  3. Welche Maßnahmen plant die Staatsregierung den Abfallkreislauf zu optimieren und den Einsatz von Recyclingmaterialien zu befördern um damit die zu entsorgende Menge an Abfällen zu reduzieren-

  4. Welche Kapazitätserweiterungen an thermischen Verwertungsanlagen und Reststoffdeponien sind erforderlich um die wachsenden Abfallmengen zu entsorgen und welche Möglichkeiten sieht die Staatsregierung die erforderlichen Maßnahmen aktiv zu unterstützen-

  5. In welchem Umfang könnten Kapazitäten an thermischen Verwertungsanlagen dadurch gewonnen werden, daß dort bisher verwertetes Material zukünftig in Biomasseanlagen weiterbehandelt wird und welche Möglichkeiten sieht die Staatsregierung dies zu befördern-

  6. Ist es zutreffend, daß die mangelnde Abstimmung der Revisionszeiten der thermischen Abfallvertwertungsanlagen zu Entsorgungsengpässen geführt haben und was kann die Staatsregierung zu einer optimalen Abstimmung zwischen den Verwertungsanlagen beitragen-

  7. Welche weiteren Maßnahmen zur Vermeidung des drohenden Abfallentsorgungsnotstandes hält die Staatsregierung für angezeigt und welche konkreten Schritte zur Problemlösung wurden bereits unternommen-


 


 

Zurück zur Übersicht