Antragssuche

Kinderbetreuung in Bayern - Staatliche Förderung flexibilisieren, kleine Betreuungseinheiten fördern

22.07.2019 - Antrag | 18/4996

Initiatoren:
Thomas Huber, Winfried Bausback, Matthias Enghuber, Petra Högl, Andreas Jäckel, Jochen Kohler, Stephan Oetzinger, Andreas Schalk, Sylvia Stierstorfer, Florian Streibl, Fabian Mehring, Susann Enders, Peter Bauer, Manfred Eibl, Hubert Faltermeier, Hans Friedl, Tobias Gotthardt, Eva Gottstein, Joachim Hanisch, Wolfgang Hauber, Johann Häusler, Leopold Herz, Alexander Hold, Nikolaus Kraus, Rainer Ludwig, Gerald Pittner, Bernhard Pohl, Kerstin Radler, Gabi Schmidt, Jutta Widmann, Benno Zierer

Die Staatsregierung wird aufgefordert, im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie zu berichten, ob und wie eine zusätzliche Kleinst-Einrichtungsform in der Kindertagesbetreuung im Rahmen vorhandener Stellen und Mittel etabliert und gefördert werden kann, die zwischen Tagespflege und institutionalisierter Kinderbetreuung angesiedelt und auch gezielt zur Abdeckung von Ferien- und Randzeiten attraktiv sein kann.



Die Kinderbetreuungsangebote in Bayern entwickeln sich ständig weiter, auch um den unterschiedlichen Bedarfen der Eltern zu entsprechen. Daher sollte geprüft werden, ob und wie eine Form einer kleinen Einrichtung etabliert werden soll, die zwischen der Kindertagespflege und den Kindertagesstätten angesiedelt sein könnten.

Zurück zur Übersicht