Antragssuche

Doppelhaushaltsplan 2019/2020:
hier: Einzelplan 15 (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst)

hier: Netzwerk -Studium und Behinderung- (Kap. 15 06 TG 92)

18.03.2019 - Änderungsantrag | 18/1016

Initiatoren:
Thomas Kreuzer, Alexander König, Winfried Bausback, Josef Zellmeier, Robert Brannekämper, Johannes Hintersberger, Martin Bachhuber, Alex Dorow, Ute Eiling-Hütig, Hans Herold, Michael Hofmann, Gerhard Hopp, Harald Kühn, Stephan Oetzinger, Helmut Radlmeier, Franz Josef Pschierer, Andreas Schalk, Steffen Vogel, Ernst Weidenbusch, Georg Winter

Im Entwurf für den Doppelhaushalt 2019/2020 wird folgende Änderung vorgenommen:


Es wird bei Kap. 15 06 eine neue TG 92 mit der Zweckbestimmung Netzwerk -Studium und Behinderung- und den Titeln


 



  • 429 92 Personalausgaben und

  • 547 92 Sächliche Verwaltungsausgaben


 


ausgebracht und einmalig im Jahr 2019 mit 40,00 Tsd. Euro (Tit. 429 92) bzw. 10,0 Tsd. Euro (Tit. 547 92) dotiert.


 


Die Deckung erfolgt aus Kap. 13 03 Tit. 893 06.



Die Landesarbeitsgemeinschaft der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischen Erkrankungen an bayerischen Universitäten und HAWs (-Netzwerk Studium und Behinderung-) leistet seit Jahren eine anerkannte Arbeit für die Belange dieser Gruppe von Studierenden. Die Mittel sind für einmalige Maßnahmen bei der Organisation der Netzwerktreffen sowie der Pflege der Internetplattform des Netzwerkes vorgesehen.

Zurück zur Übersicht