Antragssuche

Haushaltsplan 2021:
hier: Einzelplan 05 (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus)
hier: Leseprojekt FiLBY (Kap. 05 12 Tit. 547 05)

22.01.2021 - Änderungsantrag | 18/13041

Initiatoren:
Thomas Kreuzer, Alexander König, Winfried Bausback, Josef Zellmeier, Gerhard Waschler, Michael Hofmann, Martin Bachhuber, Gudrun Brendel-Fischer, Norbert Dünkel, Ute Eiling-Hütig, Hans Herold, Johannes Hintersberger, Gerhard Hopp, Harald Kühn, Barbara Regitz, Berthold Rüth, Ludwig Spaenle, Peter Tomaschko, Steffen Vogel, Ernst Weidenbusch, Georg Winter, Florian Streibl, Fabian Mehring, Bernhard Pohl, Peter Bauer, Manfred Eibl, Susann Enders, Hubert Faltermeier, Hans Friedl, Tobias Gotthardt, Eva Gottstein, Joachim Hanisch, Wolfgang Hauber, Johann Häusler, Leopold Herz, Alexander Hold, Nikolaus Kraus, Rainer Ludwig, Gerald Pittner, Kerstin Radler, Gabi Schmidt, Jutta Widmann, Benno Zierer

Im Entwurf für den Haushalt 2021 wird folgende Änderung vorgenommen:


Bei Kap. 05 12 Tit. 547 05 wird der Ansatz für das Jahr 2021 um 200,0 Tsd. Euro von 700,0 Tsd. Euro auf 900,0 Tsd. Euro erhöht.


Die Deckung erfolgt aus Kap. 13 03 Tit. 893 06.



Lesen ist Grundlage für das Lernen in allen Fächern und allen Schularten. Der Grundschule kommt gerade für den Aufbau solider Lesekompetenzen eine Schlüsselstellung zu. Daher soll die Leseförderung an Grundschulen durch das nachweislich wirksame systematische Leseförderprogramm FiLBY (Fachintegrierte Leseförderung Bayern), von dem insbesondere leseschwache Kinder profitieren, gefördert werden. Mit den zusätzlichen Mitteln können alle Klassen der Jahrgangstufe 2 in Bayern mit dem FiLBY-Leseheft (Schwerpunkt Leseflüssigkeitstraining) versorgt werden, ohne dass für die Eltern zusätzliche Beschaffungskosten für die Hefte anfallen.
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2, die im vergangenen Schuljahr während der zeitweisen Einstellung des Unterrichtsbetriebs unter Umständen im Schriftspracherwerb nicht optimal gefördert werden konnten, können in Jahrgangsstufe 2 mit dem FiLBY-Lesetraining nun eine intensive und systematische Leseförderung erhalten. Die zusätzlichen Mittel sind auf ein Jahr (Kalenderjahr 2021) begrenzt.

Zurück zur Übersicht