Antragssuche

Doppelhaushaltsplan 2019/2020:
hier: Einzelplan 9 (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr)

hier: Zuschüsse des Landes an Gemeinden für Maßnahmen im Rahmen des Bayerischen Städtebauförderungsprogramms und für sonstige städtebauliche Maßnahmen (Kap. 09 05 Tit. 883 88)

22.03.2019 - Änderungsantrag | 18/1245

Initiatoren:
Thomas Kreuzer, Alexander König, Josef Zellmeier, Jürgen Baumgärtner, Georg Winter, Martin Bachhuber, Hans Herold, Johannes Hintersberger, Michael Hofmann, Gerhard Hopp, Marcel Huber, Jochen Kohler, Harald Kühn, Ulrike Scharf, Josef Schmid, Angelika Schorer, Thorsten Schwab, Steffen Vogel, Martin Wagle, Ernst Weidenbusch

Im Entwurf für den Doppelhaushalt 2019/2020 wird folgende Änderung vorgenommen:


Bei Kap. 09 05 Tit. 883 88 wird der Ansatz für das Jahr 2019 um 50,0 Tsd. Euro von 10.000,0 Tsd. Euro auf 10.050,0 Tsd. Euro erhöht.


Die Deckung erfolgt aus Kap. 13 03 Tit. 893 06.



Nachdem für das Kloster Weißenohe noch kein funktionsfähiges Nutzungs- und Betreiberkonzept vorliegt und die Finanzierung etwaiger Vorschläge des Fränkischen Sängerbundes noch nicht abschließend geklärt ist, soll mit der Summe eine objektive, ergebnisoffene Analyse des Gebäudekomplexes und seiner möglichen Nutzungspotentiale im Sinne einer Gesamtbetrachtung insbesondere aus wirtschaftlicher (auch touristischer) Perspektive ermöglicht werden. Aufbauend auf vorhandenen Grundlagen sollten zudem mögliche weitere Betriebs- oder Gesellschaftsformen im Rahmen der geplanten Untersuchung geprüft werden.

Zurück zur Übersicht