Aktuelle Themen
Foto: Erik Settles | © CSU-Fraktion

Neue Wege in der Drogenpolitik: Seidenath und Holetschek informieren über Modellversuch

Die Bekämpfung illegaler Drogen steht in Bayern auf zwei Säulen: Prävention (vor allem bei Jugendlichen) und Hilfe für bereits erkrankte Menschen. Die zweite Säule soll künftig mit einem Modellversuch gestärkt werden. Dabei soll das Heroin-Gegenmittel Naloxon zum Einsatz kommen, wie Bernhard Seidenath und Klaus Holetschek, die beiden Vorsitzenden des Arbeitskreises Gesundheit und Pflege der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag bei einer Pressekonferenz verdeutlichten.

Fachgespräch und Empfang "Was brauchen Kinder?"

Kinder sind das wichtigste Gut unserer Gesellschaft. Diesem Anspruch wollen wir in Zeiten, in denen immer mehr Eltern auf eine Kinderbetreuung angewiesen sind, gerecht werden: Wir wollen Bildung, Erziehung und Betreuung auf höchstem Niveau in unseren Einrichtungen.

v.l.: Dr. Gerhard Hopp, MdL, Wolfgang Fackler, MdL, Arbeitskreisvorsitzender Johannes Hintersberger, MdL, Prof. Dr. Friedwart Lender, Vorsitzender des Bayer. Reservistenverbands, Hanns Schmidt, 1. stellv. Landesvorsitzender, Manfred Stange, stellv. Landesvorsitzender (Foto: Sabrina Lacher | © CSU-Fraktion)

Vorstand des Arbeitskreises Wehrpolitik trifft Bayerischen Reservistenverband

Staatssekretär Johannes Hintersberger, Vorsitzender des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion, und die Vorstandsmitglieder Jürgen W. Heike, Wolfgang Fackler und Dr. Gerhard Hopp trafen sich im Bayerischen Landtag mit dem Vorstand des Bayerischen Reservistenverbands, Prof. Dr. Friedwart Lender, und seinen Stellvertretern Hanns Schmidt und Manfred Stange.

V.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer, US-Generalkonsulin Jennifer D. Gavito, Staatssekretär Johannes Hintersberger, Brigadegeneral Helmut Dotzler und Hans Lang vom Bundeswehr-Sozialwerk (Foto: Silke Knopp | © CSU-Fraktion)

Sommerfest des Arbeitskreises Wehrpolitik 2017

Das Sommerfest des Arbeitskreises Wehrpolitik zog auch dieses Jahr wieder hochkarätige Vertreter aus Politik, Bundeswehr und Wehrtechnik in die legendäre Ismaninger Straße 9 des Bayerischen Landtags. Fraktionsvorsitzender Thomas Kreuzer würdigte das Engagement dieses Arbeitskreises und seines Vorsitzenden Staatssekretär Johannes Hintersberger: „Der Arbeitskreis Wehrpolitik hat eine große Strahlkraft – innerhalb der Fraktion, im Land, aber auch über bayerische Grenzen hinaus.“

Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL, Vorsitzender des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion, beim Beförderungsappell der Bundeswehruniversität Neubiberg vor Schloss Nymphenburg mit Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen, der Präsidentin der Bundeswehruniversität Neubiberg, Prof. Dr. Merith Niehuss und Oberst Detlev Adelmann, Leiter des Studierendenbereichs. (Foto: Johannes Hintersberger)

Hintersberger: „Unsere Bundeswehr ist ein starkes Stück Deutschland!“

„Als Bürger in Uniform leisten Sie einen wertvollen Dienst für Frieden, für Freiheit und für unsere demokratische Grundordnung“, dankte Staatssekretär Johannes Hintersberger, Vorsitzender des Arbeitskreises Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion, im Namen der Bayerischen Staatsregierung gemeinsam mit Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen und der Präsidentin der Bundeswehruniversität Neubiberg / Münchens, Prof. Dr. Merith Niehuss, den über 500 Offiziersanwärtern beim Beförderungsappell vor dem Schloss Nymphenburg.

Sitemap